Von der Konkurrenz zur Kooperation – weil es Sinn macht

Ist der Konkurrenzgedanke in der heutigen, vernetzten und komplexen Welt noch sinnvoll? Wir meinen Nein. Nachfolgend eine kleine Geschichte, die unsere Gedanken verdeutlichen soll.

Artikel: Markus Hotz

Es war einmal ein Farmer, dessen Mais auf der staatlichen Landwirtschaftsmesse stets den ersten Preis gewann. Der Farmer hatte allerdings die merkwürdige Angewohnheit, seine besten Samen mit allen Farmern der Nachbarschaft zu teilen.

Als man ihn fragte, warum er das tue, sagte er: „Es liegt in meinem eigenen Interesse. Der Wind trägt die Pollen von einem Feld zum anderen. Wenn also meine Nachbarn minderwertigen Mais züchten, vermindert die Kreuzbestäubung auch die Qualität meines Korns. Darum liegt mir daran, dass auch sie nur den allerbesten anpflanzen.“In welchem Geschäfts-Bereich können Sie auf Kooperations-Modus umschalten und wo findet bereits eine positive „Kreuzbestäubung“ statt?Für Referatsanfragen und Firmen-Workshops stehen wir gerne zur Verfügung.

publiziert: 18.06.2014